Semantisches Differential Fragebogen Beispiel Essay

    
In den letzten 24 Stunden wurden 4065 Fragen beantwortet.
Beteiligen Sie sich an Online-Umfragen zu aktuellen Themen.
English version
   
   
    
 

Semantisches Differenzial

Das semantische Differenzial ist ein spezielles Erhebungsverfahren, mit dem Sie Assoziationen zu bestimmten Begriffen (z.B. Nationen, Marken, Institutionen) erheben und dann daraus ein spezielles Profil für diesen Begriff erstellen können. Dazu bewegen die Teilnehmer einen Schieberegler, den sie in zwei verschiedene Richtungen bewegen können. Die Endpunkte sind mit zwei gegensätzlichen Adjektivpaaren gekennzeichnet. Wenn mehrere Personen dieses semantische Differenzial bearbeitet haben, erhalten Sie Mittelwerte, aus denen Sie schließlich ein Profil zu dem Begriff erstellen können. Dazu müssen Sie die Werte in ein Programm wie Excel eingeben und ein Diagramm erstellen.

Beispiel:



Semantisches Differenzial mit „Nicht-beantworten“-Option

Sie können zu verschiedenen Nationen ein Profil erstellen und diese dann miteinander vergleichen. So können Sie übersichtlich darstellen, welche unterschiedlichen Assoziationen zu verschiedenen Begriffen auftreten können. Das semantische Differenzial wird in seiner ursprünglichen Form also nicht dazu verwendet, individuelle Ausprägungen zu erheben. Selbstverständlich können Sie die numerischen Werte aber auch für die statistische Auswertung verwenden, ähnlich wie bei der Notenvergabe ohne Gesamtnote. Dazu können Sie dann auch die Einstellung Radiobuttons verwenden.

Bei den Schiebereglern müssen Sie drei Dinge beachten:
  • Sie sollten besser ungerade (drei, fünf, sieben) Antwortoptionen anbieten, dann ist die Voreinstellung des Reglers in der Mitte!
  • Wenn die Teilnehmer nicht antworten, wird der Mittelwert angezeigt, außer Sie wählen die Option 'Nicht beantworten'. Dann müssen die Teilnehmer den Schiebebalken erst berühren, bevor sie sich festlegen.
  • Die Endpunkte müssen passend benannt werden. Es müssen Kontraste gewählt werden, also sich wechselseitig ausschließende Begriffe.


Gestaltung von Online-Befragungen

Vorheriger Beitrag:
Rangliste/Hierarchie

Nächster Beitrag:
Pflichtfragen einsetzen
   
Q-Set.at

Umfragen, Statistik und Datenerhebung für Studenten
Umfragen für Hochschulen
Umfragen für Websites
Umfragen für die Industrie
Umfragen f. das Handwerk
Umfragen für den Handel
Umfragen für Banken
Mitarbeiterumfragen
Umfragen für Homepages
Umfragen für Alle
Umfragen erstellen
Online Befragung
SPSS Umfrage auswerten





ImpressumDatenschutzDas Projekt Q-Set.atFAQ OnlineumfragenGlossar zu Online-Befragungen

English version

Q-Set.de DeutschlandQ-Set.ch SchweizQ-Set.co.uk Vereinigtes KönigreichQ-Set.it ItalienQ-Set.fr Frankreich
Q-Set.es SpanienQ-Set.nl NiederlandeQ-Set.be BelgienQ-Set.li LiechtensteinQ-Set.cz Tschechien
Q-Set.pl PolenQ-Set.eu EuropaQ-Set.tk TokelauQ-Set.ru RusslandQ-Set.in IndienQ-Set.us USA

    

Semantisches Differenzial
Skalierte Abfrage zur Messung des Images von Objekten, Personen etc. (Einstellungsmessung).
Die Befragten stufen auf einer Skala (Rating) ein Untersuchungsobjekt ein.
Die beiden Pole jeder Skala stellen verbale Gegensatzpaare dar (schlecht-gut, reich-arm, anziehend-abstoßend).
Die Abstufungen, d.h. die Skalenpunkte dazwischen, bleiben verbal undefiniert und weisen optisch gleiche Abstände auf (Intervallskala).
Die Auswertung des semantischen Differenzials erfolgt i.d.R. über Mittelwert und Streuung (z.B. Standardabweichung).
Ursprünglich wurde eine 7er-Skala verwendet, denkbar sind auch -5 bis +5 oder 1-10 etc..

Weitere Informationen finden Sie hier.

Öffnen Sie zunächst als Antwortoption eine Matrix aus.
Fügen Sie dann folgenden Code in die jeweiligen Reihen. (Siehe Screenshot)
Unser Beispiel: alt <–> neu

In die jeweiligen Spalten, schreiben Sie nur ein “Leerzeichen”. Je mehr Spalten Sie mit einem “Leerzeichen” füllen, desto differenzierter kann geantwortet werden.

Auf Wunsch nehmen Sie hier eine Gewichtung vor.
Aktivieren Sie diese Funktion, um jeder Antwort-Alternative einen Punktwert hinzuzufügen. Netigate errechnet Ihnen dadurch automatisch Durchschnittswerte und die Standardabweichung je Zeile.

Aus Teilnehmersicht stellt sich das Differential wie folgt dar:

 

 

Filed Under: Benutzerhandbuch, Service Center, Success Center, Tipps, Tricks & Tutorials

One thought on “Semantisches Differential Fragebogen Beispiel Essay

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *